FoodEconomy

Die „Lücke” in Weimar: vollrecyceltes Pop-up-Restaurant als Masterarbeit

Das Restaurant „Lücke” in Weimar ist eine Masterarbeit, genauer das Abschlussprojekt des Architekturstudenten Hannes Schmidt. In unzähligen Stunden und mit vielen helfenden Händen entstand...

Werkhof Neun: Kommt das Zentrum für die kreativen Berliner Lebensmittelhandwerker?

Die Lebensmittelwirtschaft gilt in der Wirtschaftspolitik als unsexy – man schmückt sich lieber mit Strategien für High-, Bio- oder Nanotechnolgien. Wieso eigentlich? In Berlin...

Nun ist es raus: Das Buch “Speiseräume – die Ernährungswende beginnt...

Seit heute ist das Buch „Speiseräume” im Handel (und hier auf speiseraeume.de) erhältlich. Mit einer tristen Betonwand und einer wilden Möhre auf dem Cover....

Lebensmittelmüll: Jährlich landet Nahrung für eine Billion Dollar im Abfall

Die FAO hat in der Vergangenheit deutlich auf das Problem des Lebensmittelmülls hingewiesen: 1/3 der geernteten Lebensmittel gehen verloren oder werden weggeschmissen. Dabei gehen...

Nachhaltige Mensen und Kantinen als wichtiges Instrument der Ernährungspolitik

Als einer der stärksten Instrumente von Kommunen zur Gestaltung des Ernährungssystems gilt das Beschaffungswesen: Über Einrichtungen wie Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen, Behördenkantinen und Pflegeeinrichtungen ist...

Krumme Geschäfte – die Macht der Supermärkte

Eine Initiative aus 26 Organisationen aus den Bereichen Menschen- und Arbeitsrechte, Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft sowie Gewerkschaften prangert die Macht der Supermärkte an. „Supermarktketten sind...

Regionale Lebensmittel unter Strom – oder: Handelsqualität von Lebensmitteln

Ein guter Ökostromversorger bietet „sauberen Strom aus sauberen Quellen“. Er verspricht Strom aus Neuanlagen und den ausschließlichen Bezug von Strom „bei unabhängigen Erzeugern, die...

Kreative Ideen statt Lebensmittelmüll: Culinary Misfits und Zquetschten Zwetschkn

Ein Gradmesser welche Wertschätzung eine Kultur ihren Lebensmitteln entgegenbringt, dürfte wohl der Anteil sein, der vom Essen auf dem Müll landet. Und der ist...
Stadtentwicklung mit dem Gartenspaten: Umrisse einer Stadternährungsplanung

Stadtentwicklung mit dem Gartenspaten: Umrisse einer Stadternährungsplanung

Seit über zwei Jahren und in100 Artikeln berichten die Speiseraeume aus dem Themenfeld Stadt und Ernährung. Da ist es an der Zeit hier nicht...

Griechische Kartoffelrevolution: Direktvermarktung als Hilfe in der Krise

Kartoffelrevolution nennen die Griechen die Belebung des Direkthandels in der aktuellen Krise. Weil in der Rezession selbst Grundnahrungsmittel tiefe Löcher in die Taschen der...