FoodEconomy

Ein guter Ökostromversorger bietet „sauberen Strom aus sauberen Quellen“. Er verspricht Strom aus Neuanlagen und den ausschließlichen Bezug von Strom „bei unabhängigen Erzeugern, die...

Ein Gradmesser welche Wertschätzung eine Kultur ihren Lebensmitteln entgegenbringt, dürfte wohl der Anteil sein, der vom Essen auf dem Müll landet. Und der ist...
Stadtentwicklung mit dem Gartenspaten: Umrisse einer Stadternährungsplanung

Seit über zwei Jahren und in100 Artikeln berichten die Speiseraeume aus dem Themenfeld Stadt und Ernährung. Da ist es an der Zeit hier nicht...

Kartoffelrevolution nennen die Griechen die Belebung des Direkthandels in der aktuellen Krise. Weil in der Rezession selbst Grundnahrungsmittel tiefe Löcher in die Taschen der...
Speiseräume - der Blog von Philipp Stierand

Der Fotograf Michael Schmidt hat 5 Jahre lang die Orte und Unorte der Lebensmittelproduktion besucht und dokumentiert. Die Bilder beschreiben sachlich, ohne anzuklagen oder...
Lebensmittel-Monopoly: Unsere Lebensgrundlage in der Hand weniger Konzerne

Rund 15.000 Artikel bietet ein durchschnittlicher Supermarkt. Auf den Feldern hat Vielfalt dagegen keine Chance: Im 20. Jahrhundert sind Dreiviertel aller Nutzpflanzen ausgerottet worden....

Über das Projekt Capital Growth, das in London bis zur Olympiade nächstes Jahr 2012 neue Gärten geschaffen haben will, hat Speiseräume bereits berichtet. Das...
Kitchen Inkubatoren für eine kulinarische Gründerzeit

Der Begriff Gründerzentrum wird in Deutschland fast Synonym mit dem Begriff Technologiezentrum verwendet. Im Fokus stehen Nanotechnologie, Informationstechnik oder Biotechnologie. In England und den...
Regionale Lebensmittel

Regionale Lebensmittel liegen im Trend, sagt man. Öko-Test hat (09/2011) sich in deutsche Supermärkte aufgemacht und 53 der angebotenen Regionalprodukte näher unter die Lupe...
Die Essensvernichter

Letzten Oktober hat die ARD-Dokumentation "Frisch auf den Müll" über den oft kurzen Weg frischer Lebensmittel auf den Müll für Aufsehen gesorgt.  Am 8....