Expo 2015 Mailand

Schlecht gelauntes Gemüse – ein Reisebericht von der Expo 2015

„Du fährst nicht auf die Expo 2015?“, hatten mich in den letzten Jahren mehrere italienische Food-Aktivisten gefragt. Sie waren darüber erstaunt, dass ich die...
Urbanes Gärtnern in der Blechdose

Urban Gardening: neues urbanes Gärtnern in der Stadt

Unter dem Stichwort „Urban Gardening” hat es in den letzten Jahre eine Renaissance des Gärtnerns in der Stadt gegeben. Ausgehend von den USA erreichten...
Wissen wuchern lassen: Know-how für Gemeinschaftsgärten

Wissen wuchern lassen: Know-how für Gemeinschaftsgärten

Urbane Gärten bereichern die Städte als grüne Oasen – und Lernorte. Städter bilden sich in diesen Gärten weiter und werden Amateur-Landschaftsbauer, -Gärtner, -Teamleiter und...

Die „Lücke” in Weimar: vollrecyceltes Pop-up-Restaurant als Masterarbeit

Das Restaurant „Lücke” in Weimar ist eine Masterarbeit, genauer das Abschlussprojekt des Architekturstudenten Hannes Schmidt. In unzähligen Stunden und mit vielen helfenden Händen entstand...

Studie: 2,5 mal mehr Treibhausgas bei Fleischkonsum als bei veganer Ernährung

Unsere Ernährung ist für ungefähr 20% des Treibhausgasausstoßes, der durch uns verursacht wird, verantwortlich. Fleisch spielt dabei eine große Rolle: Lebensmittel (wie Soja und...

Urban Gardening: Die neun wichtigsten Speiseräume-Artikel

Unter dem Begriff „Urban Gardening” haben in den letzten Jahren neue Formen des urbanen Gärtnerns die Städte erobert. Speiseräume hat dieses Phänomen in vielen...

4 Maßnahmen, mit denen Kommunen neue Gemeinschaftsgärten unterstützen können

Wie können Kommunen die Gründung und das Wachstum von urbanen Gärten unterstützen? In Großbritannien gab es in den letzten Jahren zwei erfolgreiche kommunale Programme,...

Chance für das Ernährungssystem: Die Stadt als Foodlab

Warum sollte sich eine Stadt mit ihrer Lebensmittelversorgung auseinander setzen? Wo liegen die Notwendigkeiten für kommunale Ernährungspolitik und Stadternährungsplanung? Auf Speiseräume und im eBook...

Regionale Lebensmittel unter Strom – oder: Handelsqualität von Lebensmitteln

Ein guter Ökostromversorger bietet „sauberen Strom aus sauberen Quellen“. Er verspricht Strom aus Neuanlagen und den ausschließlichen Bezug von Strom „bei unabhängigen Erzeugern, die...

Unausgeschöpfte Potenziale für Stadtentwicklung

In vielen Diskussionen rund um das Thema Raumplanung und Ernährung kommt irgendwann der Kommentar „Hmm - und wozu brauchen wir das jetzt?” Oft kommt...