Stadtkräuter, urbane Landwirtschaft, Ernährungswende in Münster

Im Rahmen des Münsteraner Festivals “Flurstücke” bespielt die Freie Gartenakademie von Wilm Weppelmann die Brache eine ehemaligen Tankstelle mit zwei Tagen Programm rund um das urbane Gärtnern. “Urban Restruction Site” ist der Titel des sehenswerten Programms.

  • Die Ausstellung Carrot City, Designing for Urban Agriculture (im Ursprung von Joe Nasr und June Komisar, New York) ist auf dem Gelände zu sehen.
  • Der Autor des Kochbuchs “Essbare Stadt” Maurice Maggi sammelt und kocht an zwei Tagen mit den Kräuter von Münsters Brachen.
  • Severin Halder, Herausgeben von  “Wissen wichern lassen” gärtnert mit “jungen Urbanisten”.
  • Philipp Stierand spricht zu “Zwischen urbanem Garten und Supermarkt: die Ernährungsrevolution beginnt in der Stadt
  • Thomas Hövelmann bietet botanische Führungen über die Brache an.

„Urban Restruction Site II“ in Kooperation mit „Flurstücke 015 – Internationales Festival“
Veranstaltungsort: 48149 Münster Steinfurter Str. 72 – Fr 19. und Sa 20.6.2015 10 bis 20 Uhr